Am vergangenen Wochenende war der Hockey-Verband Sachsen-Anhalt und vorrangig der Cöthener HC 02 als ortsansässiger Verein Gastgeber für den aller zwei Jahre stattfindenden Bundesjugendtag des Deutschen Hockey-Bundes.

Die durch Wulf Müller und Roman Schönemann organisierte Veranstaltung fand seitens der Teilnehmer ein rundum positive Resonanz. 

Themen waren neben vielen Punkten zur Strukturierung des Jugendspielbetriebes (Jugendmeisterschaften, Länderpokale, Jahrgangsneustrukturierung, Spielordnung, Vereinswechsel etc.) und den Berichten der Jugendvorstandsmitglieder auch die Wahl eines neuen DHB-Jugendvorstandes.

Hier wurde u.a. auch der Köthener Roman Schönemann für den Bereich 'Kommunikation' als neues Vorstandsmitglied gewählt.

Neben den weiteren standardmäßigen Punkten wie Genehmigung des Jahresabschlusses 2018 und der Haushaltsplanung 2019 konnten sich die ca. 55 Teilnehmern aus den Landesverbänden in Workshops und während der Tagung über viele Schwerpunkte in der Jugendarbeit rege austauschen.

https://beta.hockey.de/news/m5nbjw.html

F3372C06 1C02 422F 9C08 511F27EEA343