IMG 20190617 WA0002

Elternhockey zum Wuselturnier 2019

von Sabine "Ulli" Thiede

Zum traditionellen, in diesem Jahr eher abendlichen als nächtlichen Elternhockeyturnier des Wuselfestes 2019 traten in zwei Staffeln an: BTHC Braunschweig, MTV Braunschweig, TIB Berlin, TSVB Bemerode, EHC Erfurt, ATV Leipzig, H78 Hannover sowie der CHC02 Köthen.

Im ersten Spiel traf Köthen auf den BTHC. Das erste Tor für den CHC konnte Tobias erzielen. Durch den zweiten Treffer dank Franzi konnte der mit der Abschlusssirene erzielte Gegentreffer der überglücklichen Braunschweiger über ihr erstes Tor gut verkraftet werden.

Die gegnerische Mannschaft erhielt hier kräftige Unterstützung von Martin, der im Tor aushalf und mehrere Schüsse von uns parierte!

Im Spiel Nummer Zwei erzielte wiederum

Tobias das erste Tor für Köthen und zeitgleich den Siegtreffer gegen Hannover 78.

Spiel 3 endete unentschieden und torlos gegen den ATV Leipzig. Dies reichte den Köthenern jedoch zum Staffelsieg.

Im Finalspiel trat Köthen dann gegen die Erfurter an. Leider unterlagen die Köthener knapp mit 0:1.

Die Platzierungen ergaben sich in diesem Jahr nach diesen fairen und tollen Spielen wie folgt:

  1. 1. EHC
  2. 2. CHC
  3. 3. ATV und MTV
  4. 5. TIB
  5. 6. BTHC
  6. 7. H78 und TSVB

Für den CHC02 spielten: Martin und Matti im Tor. Laura. Franzi. Elke. Moni. Charly. Birgit. Ulli. Marcus. Torsten und Tobias.

Unser Dank geht an das ganze große Wuselteam und insbesondere an Dirk Picht, der nach diesem langen Tag und dieser Hitze noch das Kampfgericht für unsere Spiele übernahm!!