IMG 20190827 WA0015

von Torsten Chwoika

Bei strahlendem Sonnenschein ging es am Morgen des 24.08. für das Elternhockey-Team des CHC 02 nach Königs Wusterhausen. Wir folgten der Einladung des HCKW zum Einweihungsturnier des neuen Kunstrasenplatzes. Insgesamt traten 7 Mannschaften an und der Sieger wurde im Modus Jeder gegen Jeden ermittelt.

Wir mussten im ersten Spiel gegen die Mammuts aus Zehlendorf ran und trennten uns nach einer umkämpften Partie torlos Unentschieden. Es folgte das Spiel gegen die Gastgeber. Die Schloßgeister aus KW wurden nach Toren von Hofi und Torsten mit 1:2 vom Platz geschickt. Nach dem ersten Sieg folgte erneut ein 0:0, diesmal gegen die Schnapphänse aus Jena. Im vierten Spiel gegen die Leipziger vom LSC waren wir klar überlegen, konnten jedoch lange kein Tor erzielen. Nach mehreren vergebenen Chancen war es schließlich Charly, die die Kugel zum 1:0 Endstand über die Linie beförderte. Das sicherlich aufregendste Spiel war das Duell mit unserem Lokalrivalen aus Osternienburg. Die Anhaltiner Blitze spielten clever und konnten mehrfach in dieser Partie in Führung gehen, aber durch Tore von Anja, Elke und Wolle gelang uns der verdiente 3:3 Ausgleich. Am Ende des anstrengenden Turniertages verloren wir gegen die Havel-Fritzen aus Potsdam mit 2:0.

Somit wurden wir bei der anschließenden Siegerehrung als Drittplatzierten aufgerufen. Diesen Erfolg feierten wir natürlich gemeinsam mit unseren Mitspielern und der Tag endete erst spät am Abend bei der Players Party.

Für unsere Farben spielten: Anja und Manni (extra aus HH angereist), Elke, Charly, Wolle, Marschi, Hofi, Moni und Torsten.

Ein besonderer Dank geht an Schubi, der für uns das Tor hütete!