Am Samstag, den 01.12.2018 nahmen die CHC-Senioren am Hallenturnier im alten Lok-Schuppen in Dresden teil.

In der Vorrundengruppe ging das erste Spiel gegen den SV Prieros Königs-Wusterhausen mit 1:2 verloren, gegen TJ Pilzen-Litice gewannen die Köthener mit 5:2, ebenso gegen Stralsund mit 2:1.

Im Halbfinale konnte Dresden mit 2:0 bezwungen werden. Somit kam es zum Finale als „El Classico“ gegen den Osternienburger HC, welcher als Gruppenerster im Halbfinale gegen Stralsund gewann. Während die Köthener vor einem Jahr noch nach 7-Meter-Schießen verloren, konnte in diesem Jahr ein souveräner 6:1 Finalsieg erreicht werden.

 

Für die CHC-Senioren spielten: Steffen Jahn (TW), Tino Tietz, Thomas Gdowzok, Rene Wagner, Wolfgang Max, Sascha Hübner und Falk Sonnabend

senioren christstollen 2017 Small