Meerane

Hallenhockey 2. Bundesliga Gruppe Ost

Gelungener Saisonstart der Herren des CHC 02

Am 1. Adventsonntag mussten die Herren des CHC 02 zum 1. Punktspiel der diesjährigen Hallensaison nach Meerane reisen.

Da die Herren im Vorfeld zwar 2 Vorbereitungsturniere bestritte, jedoch keines von beiden mit dem gesamten Mannschaftskader, entschloss sich Trainer Detlef Zwicker daher, das Spiel aus einer sicheren, kompakten Spielformation zu beginnen.

Doch schon in der 2. Spielminute gingen die Meeraner durch eine Ecke mit 1:0 in Führung. Die Sachsen drängten danach weiter, die Führung auszubauen. In der 5. Spielminute hatten sie wiederum die Möglichkeit, durch eine Ecke auf 2:0 davon zu ziehen.

Doch der heute großartig aufgelegte Torwart der Köthener, Denny Kröger, verhinderte das 2:0 der Gäste. Es dauerte bis zur 11. Spielminute, als der CHC 02 die erste Strafecke zugesprochen bekam. Den Torschuss von Martin Müller konnte ein Meeraner Spieler nur noch mit dem Körper auf der Torlinie abwehren. Den fälligen 7 Meter verwandelte Lucas Buschmann sicher zum verdienten 1:1 Ausgleich.

Bis zur 22. Spielminute war das Spiel dann sehr ausgeglichen. Meerane profitierte bis dahin von einigen Fehlern der CHC-Jungs im Angriff

und vor allem in der Abwehr.

Nach einer Auszeit und einigen taktischen Anweisungen kam wieder Ordnung in das Köthener Spiel.

Nach einen Konter in der 25. Minute durch Martin Müller kam der CHC zu seiner zweiten Strafecke in dieser 1. Halbzeit. Variante Martin Müller mit Lucas Buschmann – da war das verdiente 2:1 für den CHC 02. Mit dieser 2:1 Führung für den CHC 02 ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Die 2. Halbzeit begann wie die Erste. Einen Minute nach Wiederanpfiff gab es die nächste Strafecke für die Sachsen. Und wieder war Torwart Denny Kröger zur Stelle und vereitelte den Torschuss des Meeraner Schützen.

In der 34. Spielminute war es Clemens Kummer, der mit einer starken Einzelaktion zur 3:1 Führung für den CHC 02 einschob.

Meerane bekam in der Folgezeit zwei weitere Strafecken zugesprochen, und damit die Möglichkeit, den Ausgleich zu erzielen.

Aber da war ja noch der CHC-Keeper Denny Kröger, der diese beiden Eckenschüsse großartig vereiteln konnte.

Doch in der 44. Minute schafften die Meeraner dann doch den Anschlusstreffer zum 2:3.

Der CHC 02 ließ sich davon aber nicht beeindrucken und stellte in der 49. Spielminute den alten 2 –Tore-Abstand durch einen Eckentreffer von Martin Müller wieder her.

In der 53. Spielminute machte Martin Müller mit dem 5:3 nach einem Zuspiel von Lucas Buschmann alles klar.

Die Meeraner versuchten noch durch die Herausnahme ihres Torwartes und den Einsatz eines sechsten Feldspielers, den Anschlusstreffer zu erzielen.

In der 57. Spielminute bekam Meerane doch noch eine Strafecke zugesprochen. Doch auch diese konnte Denny Kröger wieder

parieren und somit den 5:2 Sieg der CHC 02 Herren besiegeln.

Für den CHC 02 spielten : Denny Kröger (TW), L. Buschmann(2), M. Hinsche, P. Jüdicke, J. Koch, E. Kraus, C. Kummer(1), D. Mayer,

  1. M. Müller(2), C. Papesch, J. Rosenkranz