1. Herren

 TRAINING 

 Dienstag   20:00–21:30 Uhr   Ort: Sparkassenarena Ratswall 
 Mittwoch  20:00–21:00 Uhr  Ort: Sparkassenarena Ratswall
 Donnerstag  20:00–21:30 Uhr  Ort: Sparkassenarena Ratswall

 

 TRAINER, BETREUER

 TABELLE

 Die aktuelle Spielergebnisse sowie die Tabelle können hier eingesehen werden.


 

 Nach gut zweimonatiger Sommerpause starten die 1. Herren am kommenden Wochenende in die neue Oberliga-Feldsaison.

Am Samstag wird der ESV Dresden zu Gast in der Sparkassenarena sein.

Gute 2 Wochen trainieren die 1. Herren bereits wieder. Ein erstes Testspiel gegen den Goslarer HC vor heimischem Publikum wurde bereits absolviert. Zielstellung dieses Spiels vergangenen Sonntag war nicht unbedingt ein Sieg, sondern eher fehlende Spielpraxis aufgrund der Sommerpause zu erlangen. Umso mehr freute es den Trainer, dass seine Jungs das Spiel letztendlich mit 2:1 für sich entscheiden konnten. Detlef Zwicker nach dem Spiel: „Mannschaftlich sind wir geschlossen aufgetreten. Es fehlt aber noch an der Feinabstimmung. Das müssen wir im Training diese Woche noch verbessern. Dann sind wir gut gerüstet für das erste Spiel in der neuen Feldsaison. “

Die Zielstellung vom Trainer ist klar vorgegeben. In den ersten Spielen so viele Punkte wie möglich zu erspielen, um in der Tabelle auf einem guten vorderen Platz überwintern zu können. Denn Ende September werden gleich 3 Spieler den Verein vorübergehend verlassen, um ein Studium außerhalb von Köthen aufzunehmen. Die Verschlankung des Personals zu kompensieren wird nicht einfach werden. Dem gilt es vorzubeugen. So hofft der Trainer auf eine starke Anfangsphase, um Druck von der Mannschaft zunehmen.

An Wiederaufstieg mag man da noch nicht denken. Die Spiele werden es zeigen. Die Fans vom CHC 02 stehen zum Motivieren und anfeuern parat.  

IMG 20170813 WA0031

In Vorbereitung auf die kommende Feldsaison findet in der Sparkassenarena am Sonntag ein Freundschaftsspiel unserer 1. Herren statt.

Zu Gast wird der Gloslarer HC sein. Der Ball rollt ab 14:00 Uhr.    

Hockeybegeisterte Zuschauer sind recht herzlich eingeladen. 

76 20110117

Das 1. Herrenspiel am kommenden Wochenende wird vorverlegt.

Das Spiel wird nun am Samstag, den 17.06.2017 um 12:00 in der Sparkassenarena angepfiffen. Zu Gast wird der MSV Börde sein.

82 20110528.  

BHC II 1

 

Am Wochenende hatten die Herren des CHC 02 ein Doppelprogramm vor sich.

Vor heimischer Kulisse empfingen die Köthener am Samstag die Spieler des HC Niesky 1920 und erzeugten von Beginn an Druck. Robert Trommler traf für den CHC 02 in der 9. Spielminute und Martin Müller erhöhte bereits eine Minute später den Spielstand auf 2:0. Die Gäste aus Sachsen kämpften um den Anschlusstreffer.  Zahlreiche Ballverluste und fehlende Passgenauigkeit sorgten für ein stetes Auf und Ab.  In der 28. Spielminute traf erneut  Martin Müller – ein sehenswerter Heber über den gegnerischen Torwart. Nur zwei Minuten danach verwandelte  Lucas Buschmann den 7-Meter zum 4:0. Kurz vor Ende der Halbzeit nutzten die Spieler aus Köthen eine Strafecke und gingen mit einem 5:0 in die Pause.

 BHC II

 

Am 20. Spieltag war unsere Herrenmannschaft zu Gast beim Leipziger SC.  Es galt, krankheitsbedingte Ausfälle zu komprimieren und weiter Punkte zu sammeln.

In der Anfangsphase des Spiels zeigten sich die Köthener etwas müde. Das nutzte der Gastgeber und traf in der 14. Spielminute zum 1:0. Bereits 3 Minuten später fiel dann auch das 2:0 für die Leipziger Mannschaft.  Für die Spieler des CHC 02 war dies der vom Trainer ersehnte Weckruf. In der 20. Spielminute gab es die erste Strafecke für die Köthener und Dominik Mayer  erzielte den Anschlusstreffer zum 2:1. Im weiteren Spielverlauf zeigten sich bei  Martin Müller noch Nachwirkungen der Verletzung vom letzten Wochenende. Trainer Detlef Zwicker war somit gezwungen, die Mannschaft umzustellen. Martin Müller wechselte in die Verteidigung und Dominik Mayer erspielte sich im Angriff weitere Chancen.

BMG

 

Zum 10. Mal bereiteten sich Damen- und Herrenmannschaften in der Köthener Sparkassenarena beim Bernhard-Müller-Gedenkturnier auf die anstehende Rückrunde der Feldsaison vor.

Am Samstag wurde im Herrenbereich in zwei Staffeln gespielt. Der Cöthener HC traf hier auf die Mannschaften aus Leuna und Jena. In Staffel 2 spielten SV Motor Meerane, Rotation Prenzlauer Berg und der Osternienburger HC.  Im Damenbereich nutzten Leipzig, Magdeburg, Leuna, Osternienburg und Berlin Prenzlauer Berg dieses Vorbereitungsturnier.  

Am Sonntag spielten die Herren dann entsprechend der Staffelergebnisse die Platzierungen aus. Bei den Damen standen die restlichen Spiele der Tabelle an.

Weitere Gäste waren Schiedsrichter des DHB und OHV, die das Bernhard-Müller-Gedenkturnier als Lehrgang begleiteten.

Die Mannschaft von Trainer Detlef Zwicker stand mit neuen und zugleich jungen Spielern auf dem Platz. Hier wurde deutlich, warum es Vorbereitungsturniere braucht. Die Köthener taten sich schwer. Erspielte Torchancen und Strafecken brachten nicht den gewünschten Erfolg. Eine Steigerung zum Vortag war am Sonntag zu erkennen und bis zum Saisonstart wird es noch Trainingseinheiten geben. Drücken wir diesen jungen Team die Daumen und stärken sie als Zuschauer bei ihren Spielen.

Ein großes Dankeschön an Wiebke, Jana und Wulf für die Organisation und an die fleißigen Helfer, die den reibungslosen Ablauf des Turniers und die Versorgung unserer Gäste sicherstellten.

Ergebnisse:

Damen

  1. Osternienburger HC
  2. SG Rotation Prenzlauer Berg
  3. TSV Leuna
  4. MSV Börde Magdeburg
  5. HCLG Leipzig

Herren

  1. Osternienburger HC
  2. TSV Leuna
  3. SSC Jena
  4. SG Rotation Prenzlauer Berg
  5. SV Motor Meerane
  6. Cöthener HC 02

Der Cöthener Hockeyclub 02 wünscht allen Beteiligten eine erfolgreiche Feldsaison.