Am Sonntag begrüßte die männliche Jugend B den ESV Dresden zum Rückrundenspiel auf heimischen Terrain.

Der CHC 02 begann das Spiel sehr druckvoll. Bereits in der 3. Spielminute erarbeitete sich Köthen die erste Ecke, die aber ungenutzt blieb. Im weiteren Spielverlauf war Köthen eindeutig spielbestimmender, hatte viele gute Torschussmöglichkeiten, einzig die Torausbeute zur Halbzeit war mager. Die Gäste dagegen schafften es kaum über die Mittellinie. Halbzeitstand 3:0.

In der zweiten Halbzeit war Dresden etwas mutiger und schaffte es auch mal in den Köthener Schusskreis. Die wenigen Dresdner Chancen verliefen alle im Sande. Köthen dominierte weiterhin das Spiel und schoss noch 3 Tore.

 

Für den CHC 02 im Einsatz:

Mark Kopper (2), Simon Sonnabend (1), Frederick Thiede (2) Malte Carlson (1), Jann Kallenbach, Karl Rosenkranz, Marius Fischer, Lukas Jüdicke, Jonte Kühnert, Julius Rosenkranz, Jonte Kühnert, Felix Henze, Kilian Ducke, Max Chwoika (TW), Oskar Loos (TW)

 IMG 20170910 WA0006