Joleen Müller hat es erneut geschafft. Sie ist nominiert für den DHB U16-Bundeskader. Im Rahmen des Deutsch-Französischen-Jugendwerks wird sie in der Woche vom 08.04.-12.04.2019 in Lille weitere Länderspiele gegen Frankreich bestreiten können. 

Auch Luise Peterka darf noch auf eine Nominierung hoffen. Aktuell steht sie auf der Nachrückliste.
Nominierung und bereits die Chance zur Nominierung sind ein großer Erfolg, der das Resultat von sehr guten Leistungen in den vorangegangen Länderpokalen darstellt und die hervorragende Nachwuchsarbeit im CHC02 unterstreicht. Immerhin sind Joleen und Luise die einzigen Mädels im Osten, außerhalb Berlins, die es soweit geschafft haben.
Mädels, wir sind stolz auf euch!
Luise, wir drücken dir die Daumen, dass es noch klappt mit der Nominierung im Nachrückverfahren. Joleen, dir wünschen wir schon jetzt ganz viel Spaß und Erfolg in Frankreich.
Dein CHC 02

A003EEB9 7464 4B89 AC65 1A35B603D85F