045A8E83 1FF3 4BF8 8A95 56ED6BBB8B3A

Zu den Platzierungsspielen der Plätze 7-12 traten unsere als A-Knaben startenden B-Knaben am heutigen Sonntag an.

Im ersten Spiel trafen die Jungs auf die Mannschaft aus Tresenwald. Dieses endete mit einem 5:0-Sieg. Torschützen waren 2 mal Robin nach Ecken, Maximilian, Anton P. und Tizian.

Die zweite Mannschaft vom ATV war Gegner im zweiten Spiel. Für das 1:0 sorgte Niels, anschließend traf Robin, erneut nach Ecke, Levin versenkte Treffer drei und vier zum 4:0-Endstand.

Im Spiel um Platz 7/8 trafen die CHC-Jungs nun auf die bis dato unbekannte Mannschaft aus Erfurt. Die Erfurter konzentrierten sich zunächst komplett auf die Verteidigung. Unsere Jungs blieben aber geduldig und erarbeiteten sich eine Ecke, die Robin wiederum sicher verwandelte. Tizian netzte noch in Halbzeit eins zum 2:0 ein. Erfurt erhöhte nun den Druck, verkürzte erst auf 1:2 und erzielte auch noch den Ausgleichstreffer zum 2:2. Die Entscheidung sollte nun im Penalty-Schießen fallen. Hier war das Glück leider nicht auf Seiten der Köthener Jungs, so dass dieses Spiel mit einer 2:4-Niederlage endete. Dies bedeutete Platz 8 in der Meisterschaftsrunde der A-Knaben. Für unsere hier gestarteten B-Knaben stellte dies insofern einen riesigen Erfolg und einen wesentlichen Entwicklungsschritt für die Zukunft, insbesondre für die noch kommenden Aufgaben in der B-Knaben-Runde dar.

Super Leistung, Jungs!

Für den CHC spielten: Alexander Wolf (TW), Robin Peters (4), Anton Hoffmann, Fynn Klesel, Anton Peterka (1), Niels Müller (1), Maximilian Streuber (1), Levin Stelter (2), Tizian Wagner (2), Nils Lehmann, Levi Nagel