Knaben - B - Erfolgreicher Jahresabschluss in Heimsporthalle Knaben B in Köthen
Zum letzten Punktspieltag des Jahres 2018 luden unsere B-Knaben zum Heimspiel in die Hahnemannschule. Mit Torgau wartete im ersten Spiel ein sehr starker Gegner. So kam es auch, dass unsere Jungs nur schwer ins Spiel fanden. Die Torgauer störten früh den Köthener Spielaufbau. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld durch Niels kämpfte sich dieser vorbei an den Gegenspielern und passte auf Maximilian, der zum 1:0 einnetzte. Für den zweiten Treffer sorgte Tizian und auch beim 3:0 war er der letzte, der seinen Schläger am Ball hatte, nachdem Anton H. im Solo den Ball in den Schusskreis brachte. Die zweite Mannschaft von ATV Leipzig war Gegner im zweiten Spiel. Nach einem holprigen Start konnte Maximilian den ersten Treffer erzielen, Levi sorgte mit einem Triple zum 4:0 Halbzeitstand. Mit zwei verwandelten Treffern nach Ecken konnte Felix seinen Einstand in der Mannschaft geben in die Führung auf 6:0 erhöhen. Jetzt ging es Schlag auf Schlag. Anton P. traf zum 7:0, Max zum 8:0 und wiederum Anton P. zum 9:0 und 10:0 und Max setzte mit dem 11. Treffer den Schlusspunkt.
Glückwunsch!
Für den CHC spielten:
Alexander Wolf (TW), Robin Peters, Anton Hoffmann, Fynn Klesel, Anton Peterka, Niels Müller, Maximilian Streuber, Tizian Wagner, Levin Stelter, Luca Mühl, Nils Lehmann, Ben Stummer, Ben Siemke, Felix Frühauf, Johannes Malchin, Levi Nagel und Linus Günter