Auftakt der C-Knaben-Zwischenrunde

C knaben 15Am vergangenen Samstag begann für unsere C-Knaben die Zwischenrunde in der Mitteldeutschen Meisterschaft. Hier haben sich die Köthener den Mannschaften aus Chemnitz, Pillnitz und Jena zu stellen.

Gleich im ersten Spiel gegen die Chemnitzer wurde deutlich, dass die Aufgaben in der Zwischenrunde deutlich schwerer werden würden. Zwar verlief das Spiel auf Augenhöhe, dennoch konnten sich die CHC-Jungs letztendlich mit 3:1 durchsetzen.

Ganz anders verlief das Spiel gegen Pillnitz. Von Beginn an standen hier für unsere Jungs alle Zeichen auf den Versuch einer Verteidigung. Die Pillnitzer, allein schon durch ihre körperliche Dominanz den Köthenern überlegen, bestimmten das Spiel. So sollte der erste Treffer auch nicht lange auf sich warten lassen. Am Ende stand eine 0:5-Niederlage für den CHC zu Buche.

Bereits am kommenden Wochenende gibt es in Chemnitz die Chance zur Revanche. Außerdem wartet der SCC Jena auf die Begegnung mit unseren C-Knaben.

Für den CHC02 spielten heute:

Jonathan Todte (TW), Moritz Stockmann, Alexander Streuber, Fred Ballinger, Alexander Stoye, Moritz Hoffmann, Jakob Stammwitz, Carl Schmidt, Hannes Schöbel und Tim Eckert.