share

 

Die D-Knaben des CHC setzen ihren positiven Trend auch beim Wuselturnier fort. Ging das erste Spiel der Vorrunde gegen Hannover 78 noch unentschieden aus, konnten die folgenden 3 Partien gegen den Goslarer HC, die Berliner Turngemeinde und den Braunschweiger THC alle gewonnen werden. Auch im Halbfinale konnten sich die Jungs durchsetzen und besiegten den TSV Bemerode mit 2:1. Im Finale kam es dann zum Showdown gegen den Braunschweiger MTV. Hier konnten sich die stark aufspielenden Niedersachsen mit 3:0 durchsetzen.

Dennoch, ein erfolgreiches Turnier für die junge Mannschaft. Nach einem dritten Platz beim Erfurter Puffbohnenturnier, folgte im Heimturnier der 2. Platz. Auf geht’s Jungs, am Samstag zum Hockeyfest nach Osternienburg.