RKIZHKNW

Der 19. August war ein äußerst gelungener erster Spieltag nach der Sommerpause im Mitteldeutschen Spielbetrieb für unsere Mädels. Beide Pflichtspiele konnten souverän gewonnen werden. Die Mannschaft startete zunächst gegen den Leipziger SC durch einen Penalty, den Luise Nentwich clever verwandelte. Nach der Halbzeitpause konnten Lina Elß und Laura Eckert weiter zum 4:0 Endstand erhöhen. Die Mannschaft spielte auf hohem Niveau und konnte den Gegner immer wieder unter Druck setzen.

Auch das zweite Spiel gegen Motor Meerane konnte daran anknüpfen. Elisabeth Möbius versenkte sicher den ersten Penalty für den CHC. Einen anschließenden Penalty gegen den CHC konnte indessen Lotta Parusel im Tor halten, die in beiden Spielen sicher im Kasten stand und kein Gegentor zuließ. Lina Elß und Laura Eckert schossen anschließend die weiteren Tore zum 3:0 Endstand.

Lina Ulrich, Joceline Groth und Marlene Beck vervollständigen das an diesem Spieltag auf allen Positionen starke Team.

Weiter so, dann ist die Finalrunde nicht weit.