Am Samstag fand unser 2. Punktspielturnier in Jena statt. Schon vor dem Wochenende war die Aufregung groß. 

Da ich als Trainer leider durch die Jugendweihe meines Sohnes (Diego) verhindert war und kein Ersatz gefunden wurde, stellten sich eure Eltern dieser Herausforderung.

Hier schon mal ein ganz großes Lob an euch!

Leider mussten wir uns in allen drei Spielen gegen Jena, Weimar und Erfurt geschlagen geben.
Dieses ist aber keine Enttäuschung, denn ihr habt gelernt, dass man bis zum Schluss weiterkämpfen muss, egal was passiert. Wir sind ein Team. Jeder ist wichtig, auch wenn er (noch) weniger kann als der andere. 

Dies war sicher auch für die Eltern eine wichtige Erfahrung. Vielleicht fällt es jetzt leichter, manche Trainerentscheidung besser zu verstehen. 

Ich finde in der kurzen Zeit, in der wir zusammen sind, habt ihr schon einen großen Sprung nach oben gemacht.

Dies ist ein riesiger Erfolg, auch wenn die Ergebnisse es noch nicht wiederspiegeln.

Wir sind als Einheit schon gut zusammen gewachsen. 

Glückwunsch, Mädels! Macht weiter so, ich bin stolz auf euch!

Heute schreibe ich mal keine Namen auf, denn die Liste aller Spielerinnen und Eltern wäre sehr lang.  

Bis bald, eure Manu!

9E43B364 1152 42BE AF1F AAE8172DADC5