Mädchen C

 

Sarah Hennen, Leandra Hänsch, Lina Ulrich, Elisabeth Möbius, Joceline Groth, Marlene Beck, Mia Hoog und Torfrau Lotta Parusel

nicht auf dem Foto Mia Sophie Hoferecht

TRAINING

Dienstag 17:00 - 18:30 Uhr Sporthalle Kastanienschule
Freitag 17:15 - 18:45 Uhr Sporthalle Hahnemannschule

 

TRAINER

Kathrin Möbius

Matthias Pollok

TABELLE

Die aktuelle Spielergebnisse sowie die Tabelle können hier eingesehen werden.


165 20110918

von Lars Nentwich

Am 05. März traten die C-Mädchen des CHC zum 4. Spieltag im Mitteldeutschen Spielbetrieb in Freiberg an. Das erste Spiel gegen den HCLG Leipzig ging verloren, auch weil Köthen dank einer starken Leipziger Torfrau keinen der 4. Penaty verwandelte. Auch das zweite Spiel gegen den Gastgeber konnte nicht siegreich beendet werden, hier war Freiberg einfach spritziger und schneller. Im letzten Spiel gegen Meerane zeigten die Mädchen ihr bestes Spiel, waren im Angriff schnell, stabil in der Abwehr und gut im Tor, konnten aber auch dieses nicht gewinnen.
Am 12. März werden unsere C-Mädchen daher in Osternienburg die Platzierungsrunde um die Plätze 7 - 11 bestreiten.

maedchen c leipzig

Am 28. Januar bestritten die C-Mädchen den 3. Spieltag im Mitteldeutschen Hockeyspielbetrieb. Das 1. Spiel gegen den ATV Leipzig begann durch unsere Mädels engagiert und führte zum 1. Tor. Aber bereits vor der Halbzeitpause konnte der Gegner ausgleichen und selbst in Führung gehen. Der ATV konnte das Spiel am Ende 5:2 gewinnen. Im 2. Spiel gegen den ESV Dresden lief es besser. Durch die taktisch pro-aktive Aufstellung des Trainerstabes könnte unsere Mannschaft im gesamten Spiel Druck aufbauen und interessante Spielzüge aufbieten. In einem packenden Duell, geprägt von guten Leistungen beider Mannschaften, konnten sich die CHC-Mädchen am Ende mit 4:3 verdient durchsetzten, auch Dank einer hellwachen Torfrau.

Es spielten: Mia, Sofia, Lina, Luise, Laura, Lotta, Elisabeth