Einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt vollzug unsere 1. Herrenmannschaft am zurückliegenden Doppelspiel-Wochenende. Am Samstag ging es zunächst zum Auswärtsspiel nach Meerane. Die Entscheidung fiel in den Schlusssekunden, als Köthen beim Stand von 3:3 eine Strafecke zugesprochen bekam, die prompt zum 3:4-Endstand für Köthen führte. Am Sonntag empfingen die Herren dann vor heimischem Publikum den Spandauer HTC. Auch hier fiel die Entscheidung wieder spät. 4:4 hieß es bis 8 Minuten vor Spielende. Die Köthener agierten diszipliniert und erhöhten den Druck, so dass vier weitere Tore zum Endstand von 8:4 erzielt werden konnten. Nach 3 Spieltagen stehen die Bachstädter nun mit der Maximalausbeute von 9 Punkten zunächst sogar an der Tabellenspitze der Ost-Gruppe in der 2. Bundesliga.

Torschützen am Samstag waren: Nils Helling (2), Malte Carlson, Clemens Kummer

Torschützen am Sonntag waren: Franz Jirsch (5), Nils Helling, Malte Carlson, Clemens Kummer

1 20070107