Liebe CHC-Familie,

durch die Coronavirus-Pandemie werden wir alle mit Situationen und Meldungen konfrontiert, die wir bisher noch nicht erlebt haben. Wichtig ist, jetzt mit Ruhe und Besonnenheit auf diese besondere Herausforderung zu reagieren. Wir, der Vorstand des Cöthener Hockeyclubs,halten uns dabei eng an die öffentlichen Empfehlungen und Vorgaben. Hier haben wir die wichtigsten Infos noch einmal zusammengefasst.

Am Freitag, den 13.03.2020, hat der MHSB, der OHV und der DHB den Spielbetrieb in der Hallensaison eingestellt und mit sofortiger Wirkung beendet. Sämtliche Sporthallen wurden geschlossen.

Kinder-/Jugendbereich:
Der Trainingsbetrieb wird mit sofortiger Wirkung pausiert. Über die weiteren Entwicklungen werdet ihr über eure Trainer/Betreuer und durch uns informiert.

Erwachsenenbereich:
Das Training ist derzeit pausiert. Auch hier werden die Spielerinnen und Spieler über die Trainer/Betreuer informiert. 

Bezüglich der bevorstehenden Feldsaison gibt es sowohl im Jugend– als auch im Erwachsenenbereich noch keine konkreten Festlegungen oder Termine.

Hygiene- und Verhaltenshinweise zum Coronavirus gibt es auf der Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). 

Uns ist allen klar, dass sich die Lage kurzfristig ändern kann. Sobald sich daraus neue Konsequenzen für uns als Clubergeben, werden wir euch so schnell wie möglich informieren.

Bleibt bitte möglichst gesund.

Viele Grüße

Euer Vorstand

82 20110528