Jugend B männlich

Jahrgänge: 2003/2004

 

TRAINER

Dirk Richter

Paul Jüdicke (Co-Trainer)

 

TRAINING

Montag  19.00 - 20.30 Uhr  Sporthalle der Hahnemannschule
Donnerstag 17.45 - 19.30 Uhr Ernst-Messinger-Sporthalle in Osternienburg

 

TABELLE

Die aktuelle Spielergebnisse sowie die Tabelle können hier eingesehen werden.


 

Mit der Platzierungsrunde, ausgespielt letzten Sonntag in Erfurt, endete nicht nur die Hallensaison der männlichen Jugend B, sondern auch eine sehr lange Trainer-Spielerbeziehung. 

Trainer Dirk Richter gibt nun seine letzten Jugendspieler in den 1. Herrenspielbereich ab.
Gute 11 Jahre waren sie ein Team. Zusammen sind sie durch Dick und Dünn gegangen, haben Großes erreicht (3 x ostdeutscher Meister, gefühlt 18 x mitteldeutscher Meister und mehrfacher Turniersieger usw. ), aber auch herbe Niederlagen einstecken müssen.

Lieber Dirk, du hast die Mannschaft geformt, gestärkt, aufwachsen gesehen und bist über diesen langen Zeitraum eine feste Bezugsperson in ihrem Leben geworden. Für diese schöne Zeit möchten sich deine Jungs und natürlich auch die Eltern nochmals herzlichst bedanken. Niemand möchte diese Jahre missen. Es gibt sie doch, diese große Hockeyfamilie. Danke für Alles!!!!

 

PS: Die Jungs absolvierten ihre letzten beiden Spiele sehr spielfreudig. Beide Begegnungen konnten souverän gewonnen werden. Herzlichen Glückwunsch.

 

Es spielten ein letztes Mal in dieser Kombi zusammen:
Lukas Jüdicke (C), Frederick Thiede, Ben Dolge, Moritz Albrecht, Aaron Kluth, Markus Kaufmann, Uli Oschmannn, Max Chwoika, Tobias Ziegler (TW) und Oskar Loos

 

IMG 20200202 WA0010

Am Sonntag trat unsere männliche Jugend B in Leipzig Lössnitz zum dritten und letzten Punktspieltag in ihrer Staffel an.

Trotz Leistungssteigerung der Mannschaft konnte kein Spiel für den CHC 02 entschieden werden. Am Ende belegte die Mannschaft in ihrer Gruppe Rang 4 und fährt am 02.02.2020 noch einmal nach Weimar zur Platzierungsrunde.
Nach dem Ende der Hallensaison werden sich die meisten Spieler aus der aktiven Jugend verabschieden und dem Herrenbereich anschließen.

CHC 02 – ATV Leipzig 5:6
CHC 02 – ESV Dresden 1:3
CHC 02 – SSC Jena 2:4

Es spielten:
Lukas Jüdicke (C), Florian Rosenkranz, Frederick Thiede, Ben Dolge, Moritz Albrecht, Aaron Kluth, Markus Kaufmann, Uli Oschmannn, Max Chwoika, Tobias Ziegler und Oskar Loos (TW)

Trainergespann: Dirk Richter und Peter Chwoika

IMG 20200121 WA0000

Der 2. Punktspieltag führte unsere männliche Jugend B vergangenen Samstag nach Leipzig-Liebertwolkwitz. Zwei Spiele galt es zu absolvieren.

Im ersten Match stand man dem Team vom ATV Leipzig gegenüber.

Hier schafften es die Jungs nicht, ihre zahlreichen Torchancen auch in Tore umzumünzen. Endstand 1:2.

Das zweite Spiel gegen den LSC Leipzig gestaltete die CHC-Mannschaft dann schon etwas spritziger und siegte 6:2.

Der nächste Punktspieltag findet erst wieder Mitte Januar 2020 statt. Dann werden die Dresdner Gastgeber sein.

 

Es spielten: Lukas Jüdicke (C), Florian Rosenkranz, Frederick Thiede, Moritz Albrecht, Ben Dolge, Aaron Kluth, Uli Oschmann, Tobias Ziegler, Markus Kaufmann, Julius Bariszlovich, Max Chwoika (TW) und Oskar Loos (TW),  

IMG 20191207 WA0002 

Der CHC war am Samstag Ausrichter des ersten Punktspieltages der Staffel.

Im ersten Spiel gab es gleich eine saftige 3:7 Niederlage gegen das Team vom SSC Jena.

Das zweite Spiel gegen den Leipziger SC blieb lange ausgeglichen. Halbzeitstand 1:1. Erst in Hälfte 2 konnte der CHC die bessere Chancenverwertung unter Beweis stellen und siegte verdient mit 3:1.

Der letzte Gegner, der ESV Dresden, hatte zuvor das Team von Jena deklassiert. Köthen war gewarnt. Stand es zur Halbzeit noch 1:1, sollte die Hälfte 2 für den CHC nichts Gutes bringen. Der CHC verlor den Spielfaden und somit das Spiel 2:5.

 

Fazit: Es war vor allem die fehlende mannschaftliche Geschlossenheit und mangelnder Einsatzwille auf einigen Positionen, die ein besseres Ergebnis unmöglich machten.

Es spielten:

Lukas Jüdicke (C), Florian Rosenkranz, Frederik Thiede, Ben Dolge, Moritz Albrecht, Aaron Kluth, Markus Kaufmann, Florian Bariszlovich, Uli Oschmannn, Max Chwoika (TW) und Oskar Loos (TW)

mJB 16.11.2019 IMG 0849

 

Am letzten Wochenende startete die männliche Jugend B in Hannover beim Maschsee-Cup, einem Vorbereitungsturnier für die Hallensaison.

In der ersten Partie traf der CHC 02 auf eine Spielgemeinschaft von Hannover 78/DHC. Den ersten Treffer von Hannover konnte Köthen durch Lukas Jüdicke ausgleichen. Danach erhöhten die Gastgeber auf 3:1, bevor wiederum Lukas J. den 3:2 Endstand herstellte.

Im zweiten Spiel hieß der Gegner Blankenese. Dieses Spiel ging 7:0 verloren.

Danach galt es gegen TKK Sachsenwald endlich mal Siegpunkte einzufahren. Der CHC siegte überlegen 6:1.

Letzter Gegner des Tages war der HC Hannover. Auch hier siegte der CHC überlegen mit 4:0.

Am Sonntag trafen die Köthener im Halbfinale wieder auf die Spielgemeinschaft aus Hannover. Das Ziel hieß Revanche für die knappe Niederlage am Vortag. Aber auch in dieser Partie hatte Hannover mit etwas mehr Glück das siegreiche Ende der Partie auf seiner Seite.

Im Spiel um Platz 3 hieß der Gegner wieder TKK Sachsenwald. Das Spiel endete diesmal nach hartem Kampf 1:1. Aufgrund der besseren Punkte im gesamten Turnier belegte der CHC 02 den 3.Platz.

 

Für den CHC 02 im Einsatz: Lukas Jüdicke(C), Florian Rosenkranz, Aaron Kluth, Ben Dolge, Tobias Ziegler, Markus Kaufmann, Uli Oschmann, Moritz Albrecht, Max Chwoika (TW) und Oskar Loos (TW)

 

IMG 20191110 WA0004

Bereits am 29.09.2019 begrüßte unsere männliche Jungend B in der Sparkassenarena die Mannschaft vom LSC Lepzig zum kleinen Finale um die MHV Meisterschaft.  

In diesem letzten Saisonspiel setze sich Köthen klar mit 7:1 durch. 

Glückwunsch zum 3. Platz! 

Die Jungs spielen nun letztmalig eine Hallensaison im Jugendbereich, bevor Sie im Frühjahr zu den 1. Herren aufsteigen werden.

Dafür wünschen wir Euch viel Spaß und maximale Erfolge.

In diesem Spiel für den CHC 02 im Einsatz: Max Chwoika (TW), Lukas Jüdicke (3), Frederik Thiede (1), Oskar Loos (2), Ben Dolge, Uli Oschmann, Markus Kaufmann, Aaron Kluth, Tobias Ziegler, Moritz Albrecht, Anton Peterka, Nis Müller, Diego Tietz, MaxWalter, Jakob Sonnabend, Tizian Wagner und Julis Bariszlovich (1) 

 

IMG 20190512 WA0003