Zum letzten Gruppenspiel der laufenden Feldsaison reisten unsere A-Knaben am heutigen Samstag zum SSC Jena. Ziel war natürlich der Sieg aber auch den Kasten sauber zu halten. Dies gelang eindrucksvoll. Jena hatte keine Chance ins Spielgeschehen einzugreifen. 13:0 hieß es am Ende. Damit ziehen die Köthener als Gruppenerster, ungeschlagen, ohne jegliches Gegentor, mit einem Torverhältnis von 36:0 in die Endrunde ein. 

 Glückwunsch, Jungs!

Es spielten: Alexander Wolf (TW), Ken Kujau (TW), Ben Stummer, Fynn Klesel, Anton Hoffmann, Robin Peters, Levin Stelter, Dean Kujau, Sam Kujau (4), Levi Nagel (1), Anton Peterka, Tizian Wagner, Niels Müller (1), Maximilian Streuber (4), Diego Tietz, Max Walter (1) und Jakob Sonnabend (2)

871BCE5E E093 4FB9 8F2F ED355C0367F6