Am zurückliegenden Wochenende starteten unsere A-Knaben in die Hallensaison. Um sich darauf optimal vorbereiten zu können, wurden Mannschaften aus Berlin, Mannheim, Nürnberg, Hannover und Dresden zum traditionellen Herbst-Indoor-Cup eingeladen. In dieser Hallensaison gehen die Köthener mit zwei Teams ins Rennen. Am Samstag spielte jeder gegen jeden. Dabei zeigte sich die erste CHC-Mannschaft souverän und blieb ungeschlagen, die zweite Mannschaft konnte gegen Hannover und Mannheim siegen. Am zweiten Tag wurden die Platzierungen ausgespielt. Die zweite Mannschaft sicherte sich mit einem weiteren Sieg und einem Unentschieden den Platz 5, die erste Mannschaft erreichte nach dem Halbfinalsieg gegen die Zehlendorfer Wespen das Finale, welches dann gegen den Nürnberger HTC mit 2:0 gewonnen werden konnte.

Insgesamt ergaben  sich folgende Platzierungen:

1. CHC02 I

2. Nürnberger HTC

3. Zehlendorfer Wespen

4. ESV Dresden

5. CHC02 II

5. Mannheimer HC

7. Hannver 78

Zum besten Spieler des Turniers wurde unser CHC-Stürmer Max Walter gewählt, Torschützenkönig wurde Finn Förtsch vom NHTC und der Dresdner Keeper Rafael Schulz wurde zum besten Torhüter gekürt.

Dieses Turnier lässt unsere Jungs hoffnungsvoll in die Saison starten.

95A7AE56 1AAE 41C3 AFE5 F979DE39FFD8