Zwei Spiele standen für unsere B-Knaben am heutigen Samstag auf der Tagesordnung. Gleich im ersten Spiel warteten die bislang ebenso ungeschlagenen Weimaraner der 1. Mannschaft. Wie erwartet, wurde es ein schweres Spiel. Köthen, noch nicht richtig wach, unterliegen einige Fehler im Zusammenspiel, einige Chancen konnten nicht genutzt werden. So konnte Weimar sogar in Führung gehen. Davon wachgerüttelt, gelang der Ausgleich zum 1:1 und wenig ging ein zugesprochener Siebenmeter ins Tor, sodass dieses Spiel mit 2:1 gewonnen werden konnte.

Im zweiten Spiel des Tages trafen die Jungs auf die Mannschaft vom SV Tresenwald. Hier lief es wieder von Beginn an rund. 8:0 hieß es am Ende.

Für den CHC02 spielten heute: Moritz Stockmann (TW); Levin Stelter (3), Felix Frühauf (1), Johannes Malchin (1), Maximilian Streuber (4), Moritz Hoffmann, Florian Zinner, Carl Schmidt (1), und Jonathan Todte

9840B374 9105 41DB 82C7 0985803223C4