Zum dritten Punktspieltag der laufenden Hallensaison ging es für unsere C-Knaben am heutigen 3. Advent nach Leipzig Grünau. Getreu dem Motto der letzten beiden Spieltage wechselte Coach Jannes erneut auf den Positionen bunt durcheinander. So dauerte es manchmal etwas länger bis sich ein Spielfluss entwickelte und Chancen herausgearbeitet werden konnten. Das erste Spiel gegen Tresenwald endete mit 6:0. Weitere Treffer wären möglich gewesen, blieben allerdings ungenutzt. Torhüter Paul hatte jedoch wenig zu tun. Anders sah das im zweiten Spiel gegen den Leipziger SC aus. Hier schlichen sich doch einiger Schnitzer ein, so dass zwei gegnerische Treffer gelangen. Köthens' Stürmer ließen sich aber auch nicht lumpen, ihnen gelangen 7 Treffer zum Endstand von 7:2. Im dritten und letzten Spiel des Tages war es erneut unserem Torhüter zu verdenken, dass am Ende die 0 stand, denn mit sehenswerten Paraden hielt er seinen Kasten sauber. Die Jungs freuten sich beim Abpfiff über einen 4:0-Erfolg. Damit festigen die CHC-Jungs vor dem letzten Punktspieltag der Vorrunde die Tabellenspitze und verabschieden sich erstmal in die Weihnachtspause.

Für den CHC02 spielten heute: Paul Baumgarten (TW), Alexander Streuber (2), Fred Ballinger (3) Moritz Hoffmann (10), Alexander Stoye (2), Hannes Schöbel, Jakob Stammwitz, Tim Eckert, Lennox Locker und Janik Tietz

CD13460B CFCD 4A68 AFFB 2812F6AAE3D5