Drucken
Kategorie: Knaben D

Endlich durften unsere D-Knaben auch mal wieder Hockey spielen. Am heutigen Sonntag ging es für die Jungs daher ins benachbarte Osternienburg. Wochenend-Coach Tobias K. stellte die Mannschaft hervorragend auf die bevorstehenden Aufgaben ein.

Gleich im ersten Spiel trafen die Köthener auf die Gastgeber. Hier ließen Till, Ole, Lennox, Oskar, Jannik, Elias und Lennard nichts anbrennen und siegten souverän mit 7:2.

Gegen MTV Braunschweig sah das schon ganz anders aus. Den Niedersachsen war unser Team (noch) nicht gewachsen. Trotz großem Kampfgeist wurde dieses Spiel mit 6:10 verloren.

Die Moral im Team stimmte, sodass diese Niederlage schnell vergessen war und gegen den ESV Dresden wieder ein ungefährdeter Sieg eingefahren werden konnte. 4:0 lautete der Endstand.

Im Finale trafen die CHC-Jungs nun erneut auf die Braunschweiger. Die Köthener kämpften zwar, blieben letztendlich allerdings hinter ihren Möglichkeiten zurück und mussten sich so erneut dieser Mannschaft geschlagen geben.

Am Ende steht mit dem 2. Platz allerdings ein tolles Ergebnis zu Buche. Einen herzlichen Glückwunsch an die Jungs! Das habt ihr super gemacht.

094044DD 61CE 4BA0 9BCD 3F0EF5C22CFA